Ludwig-Demling-Medienpreis 2022 verliehen

Journalistinnen von GEO und WDR mit dem Ludwig-Demling-Medienpreis 2022 der Gastro-Liga ausgezeichnet

Die Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung der Krankheiten von Magen, Darm und Leber sowie von Störungen des Stoffwechsels und der Ernährung (Gastro-Liga) e.V. hat am 18. Februar 2022 zum 21. Mal den Ludwig-Demling-Medienpreis verliehen. Die Preisverleihung fand digital statt. Mit dem Preis zeichnet die Gastro-Liga Beiträge aus, die in wissenschaftlich korrekter und gleichzeitig anschaulicher Weise über gastroenterologische Erkrankungen und deren Prävention berichten oder zum Verständnis der Verdauungsprozesse bzw. des Stoffwechsels und der Ernährung beitragen. Die Auszeichnung wird in den Kategorien Print und Elektronische Medien vergeben.

Das sind die Preisträgerinnen

Kategorie Print

Der Ludwig-Demling-Medienpreis 2022 in der Kategorie Print geht an Katharina von Ruschkowski. Die Jury prämierte ihren Beitrag „ Unsere Lebensgefährten - Darmforschung“, der am 15. Mai 2020 in GEO erschienen ist.

In ihrem im Reportage-Stil gefassten Beitrag schildert Katharina von Ruschkowski die neuen Erkenntnisse zum Darmmikrobiom. In spannender und verständlicher Weise vermittelt sie dem Leser den komplexen Einfluss und möglichen therapeutischen Nutzen der Darmmikrobiota auf unsere Gesundheit, ohne dabei falsche Hoffnungen zu wecken. "Die Arbeit besticht durch die textliche wie grafische Aufbereitung eines aus der Sicht der Betroffenen sensiblen und schwierigen Themas.“, so die Jury.

Kategorie Elektronische Medien

Juliane Ike-Herrich wurde für ihren Betrag "Gesunde Verdauung" mit dem Ludwig-Demling-Medienpreis 2022 in der Kategorie Elektronische Medien ausgezeichnet. Die Beitrag wurde am 29. Juli 2020 in der Sendereihe " Doc Esser – Der Gesundheitscheck" des Westdeutschen Rundfunks ausgestrahlt.

Anhand von lebensnahen Beispielen beschreibt Juliane Ike-Herrich den vielschichtigen Verdauungsvorgang und die damit häufig verbundenen funktionellen Störungen. „Mit diesem klar strukturierten, lebendig und locker präsentierten Beitrag gelingt es ihr auf unterhaltende, aber stets fachlich korrekte Weise, komplexe Zusammenhänge der Verdauung zu erläutern und dem Zuschauer mit alltagstauglichen Tipps zu vermitteln, was er selbst für eine gesunde Verdauung tun kann“, urteilt die Jury.

Coronabedingt fand die Preisverleihung in diesem Jahr digital im Rahmen eines wissenschaftlichen Symposiums statt. Der Ludwig-Demling-Medienpreis 2022 wurde von der Preventis GmbH, Bensheim, ausgestattet und ist mit insgesamt 5.000 € dotiert.
 

SPENDE

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen?

So können Sie spenden >

Aktuelle Presse­mitteilungen

Für Interview-Anfragen etc. wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.
Aktuelle Pressemitteilungen und Presse-Archiv finden Sie hier.

Weitere Informationen >

Aktuelle Presse­mitteilungen

Weitere Informationen >

Ludwig-Demling-Medienpreis

Weitere Informationen >

Ludwig-Demling-Medienpreis

Weitere Informationen >

Nützliche Adressen

Weitere Informationen >

Nützliche Adressen

Weitere Informationen >

Kontakt

Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung der Krankheiten von Magen, Darm und Leber sowie von Störungen des Stoffwechsels und der Ernährung (Gastro-Liga) e.V.

Friedrich-List-Straße 13
D-35398 Gießen

Telefon: +49 (0)641 97 48-10
Telefax: +49 (0)641 97 48-118
E-Mail: geschaeftsstelle(at)gastro-liga.de

Weitere Informationen >