Ludwig-Demling-Medienpreis

Der Ludwig-Demling-Medienpreis

Seit 1999 vergibt die Gastro-Liga e.V. den nach nach ihrem Gründer und ersten Vorsitzenden benannten Ludwig-Demling-Medienpreis. Der Preis würdigt herausragende journalistische Arbeiten, die in wissenschaftlich korrekter und gleichzeitig publikumsverständlicher Weise über gastroenterologische Erkrankungen und deren Prävention berichten oder zum Verständnis der Verdauungsprozesse, des Stoffwechsels oder der Ernährung beitragen.

Der Ludwig-Demling-Medienpreis wird in den Kategorien Print und Elektronische Medien vergeben und ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert.


Zum Ludwig-Demling-Medienpreis 2016

Preisträger 2015

Kategorie Elektronische Medien

Mit dem Ludwig-Demling-Medienpreis Kategorie Elektronische Medien wurden Uta Meyer und Friedemann Hottenbacher für ihre im Oktober 2014 ausgestrahlte Wissenschaftsdokumentation „Dicke leben länger“ ausgezeichnet.

Kategorie Print

Den Ludwig-Demling-Medienpreis in der Kategorie Print erhielt Dr. Achim G. Schneider für seinen Beitrag „Darmkrebs vermeiden“, erschienen im Juni 2014 in der Apotheken Umschau.

 

Alle bisherigen Preisträger

Mitglieder - Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden